Jobs & Ausbildung

Seit 90 Jahren steht neben dem „Bauen“ der Mensch bei uns im Mittelpunkt.

mitarbeiter_2Über Jahrzehnte lang hinweg bilden wir junge Menschen aus. Die Ausbildung dieser jungen Leute wurde mit zur zentralen Aufgabe unseres Unternehmens. Uns ist es wichtig, jungen Leuten die Möglichkeit einer Ausbildung mit Aussicht auf einen späteren „festen Job“ zu geben. Diese Philosophie wurde zu unserer Unternehmenskultur. Die fachliche Kompetenz und die Führungsfähigkeit eines jeden Mitarbeiters bilden die Grundlage für den gemeinsamen Erfolg unseres Unternehmens.

Wir bieten eine Ausbildung zum Straßenbauer oder zum Kanalbauer an. Wirtschaftliches Denken, Führungsfähigkeit, Qualitätssicherung und der Umgang mit neuen, innovativen Technologien sind Ausbildungsinhalte. Ausser diesen Ausbildungsberufen im handwerklichen Bereich legen wir auch Wert auf die Fortbildung der technischen Angestellten und Ingenieure. Wir bilden daher seit einigen Jahren junge Leute aus, die ein Duales Studium machen möchten.

Interessenten können sich hier näher zur Ausbildung informieren.

Die Qualifikation und Motivation unserer Mitarbeiter bilden die Grundlage unseres Handelns und der Sicherung hoher Qualitätsmaßstäbe.

Neben der Ausbildung ist insbesondere die Weiterbildung unserer Fachleute ein wichtiges Kriterium zur Zukunftssicherung unseres Unternehmens. Daher ist die Teilnahme berufsbegleitender Seminare, die u.a. vom Bauindustrieverband NRW, der BG Bau der Bauwirtschaft und dem Güteschutz Kanalbau angeboten werden, eine wichtige Voraussetzung für die Bewältigung wirtschaftlich und technisch anspruchsvoller Aufgaben.

Die Einführung neuer Baustoffe wird durch entsprechende Anleitung der Hersteller in Form von Seminaren im eigenen Betrieb durchgeführt.

ARBEITSSICHERHEIT GEHT VOR :

Unser Unternehmen legt höchsten Wert auf Arbeitssicherheit und schult deshalb gezielt alle Mitarbeiter im Bereich Verkehrssicherheit und Arbeitssicherheit. Hierzu gehört u.a. die Zertifizierung nach SeSAM.

Unsere Poliere werden unter Zugrundelegung technischer Vertragsbedingungen und Richtlinien für Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen und Strassen (ZTV-SA `97) sowie Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Strassen (MVAS `99) geschult.

Die Weiterbildung im Bereich Arbeitssicherheit erfolgt durch entsprechende sicherheitstechnische Unterweisungen auf der Grundlage der BGR A1. Außerdem wird gemäß den Vorgaben der BG Bau die erforderliche Anzahl an Ersthelfern ausgebildet.